Mit der sorten- und jahrgangsreinen Versektung der typischen Kamptaler Sorten haben wir eine eigene Österreichische Sektphilosophie gefunden. Mit ein bisschen Glück wurde unsere Philosophie durch vorderste Plätze im In- und Ausland bestätigt. Bei der klassischen Linie beruht das Erfolgsgeheimnis auf zwei Faktoren: einerseits auf der hohen Qualität der Sektgrundweine, die sich klar, fruchtbetont und duftig präsentieren und andererseits auf der behutsamen zweiten Gärung in der Flasche.

Beides zusammen bringt den Charakter der jeweiligen Sorte und das Geschmacksbild des Grundweines perfekt zur Geltung. Bei den Sekten ist die Auswahl groß. Wir veredeln die Sorten Grüner Vetliner, Riesling, Sauvignon Blanc, Burgunder, Traminer, Muskateller, Cabernet Sauvignon Rosé, Zweigelt und Pinot Noir.

  • Grüner Veltliner Reserve Sekt 2016

     21,00 inkl. 20% MWSt.
    Grüner Veltliner Frucht und zarte Kräuterwürze in der Nase. Am Gaumen ein wunderschönes Zusammenspiel von grünem Apfel, Zitrus und dem typischen weißen Pfeffer. Langanhaltend, mit Cremigkeit und Tiefe – umspielt von einer feinen Perlage. Guter Speisebegleiter zu:
      • traditonell österreichischer Küche
      • allem Gebackenem
      • asiatischer Küche (nicht zu scharf)
    WEIN GUIDE WEISS 2019 ausgezeichnet mit 5 von 5 Gläsern
  • Grüner Veltliner Frucht und zarte Kräuterwürze in der Nase. Am Gaumen ein wunderschönes Zusammenspiel von grünem Apfel, Zitrus und dem typischen weißen Pfeffer. Langanhaltend, mit Cremigkeit und Tiefe – umspielt von einer feinen Perlage. Guter Speisebegleiter zu:
      • traditonell österreichischer Küche
      • allem Gebackenem
      • asiatischer Küche (nicht zu scharf)
    WEIN GUIDE WEISS 2019 ausgezeichnet mit 5 von 5 Gläsern
  • Grüner Veltliner Frucht und zarte Kräuterwürze in der Nase. Am Gaumen ein wunderschönes Zusammenspiel von grünem Apfel, Zitrus und dem typischen weißen Pfeffer. Langanhaltend, mit Cremigkeit und Tiefe – umspielt von einer feinen Perlage. Guter Speisebegleiter zu:
    • traditonell österreichischer Küche
    • allem Gebackenem
    • asiatischer Küche (nicht zu scharf)
  • Den Namen Steinhaus trägt diese Lage aus gutem Grund. Verwitterter – harter Granit mit einer leichten Humusauflage. Der Weingarten ist leicht südwestlich ausgerichtet mit optimaler Sonneneinstrahlung. Kein Wunder, dass der Boden mineralische Weine hervorbringt. Der Grundwein liegt 8 Monate im großen Akazienholzfass, dann wird der Sekt in die Flaschen gefüllt, wo die zweite Gärung beginnt. Wir versuchen unsere Sekte so lange wie möglich auf der Feinhefe liegen zu lassen. Nach ca. drei Jahren, werden die Flaschen auf die Rüttelpulte gesteckt und 2 Monate lang täglich gerüttelt. Wir degorgieren (enthefen) nach Bedarf, damit der Sekt immer am Punkt ist, denn mit dem Kork werden auch unsere Sekte mit der Zeit reifer. Zur Kontrolle, haben wir auf dem Rückenetikett jeder Flasche das Degorgierdatum: L Monat/Jahr. Ein Sekt der Sorte, Lage, Boden und Wein vereinheitlicht. Besuchen Sie den Weingarten als Fixpunkt des Weinwanderweges in Langenlois, wo sie von weitem schon unser Sektrüttelpult in Großformat erkennen können. Mitten im Weingarten lädt das Prickelzimmer für ein Glas Sekt und ein kurzes Verweilen ein.   93 Fallstaffpunkte 4 Sterne Vinaria
  • Den Namen Steinhaus trägt diese Lage aus gutem Grund. Verwitterter, harter Granit mit einer leichten Humusauflage. Der Weingarten ist leicht südwestlich ausgerichtet mit optimaler Sonneneinstrahlung. Kein Wunder, dass der Boden mineralische Weine hervorbringt. Der Grundwein liegt 8 Monate im großen Akazienholzfass, dann wird der Sekt in die Flaschen gefüllt, in denen die zweite Gärung beginnt. Wir versuchen, unsere Sekte so lange wie möglich auf der Feinhefe liegen zu lassen. Nach etwa drei Jahren werden die Flaschen auf die Rüttelpulte gesteckt und zwei Monate lang täglich gerüttelt. Wir degorgieren (enthefen) nach Bedarf, damit der Sekt immer am Punkt ist, denn mit dem Kork werden auch unsere Sekte mit der Zeit reifer. Zur Kontrolle haben wir das Degorgierdatum auf dem Rückenetikett jeder Flasche: L Monat/Jahr. Ein Sekt, der Sorte, Lage, Boden und Wein vereinheitlicht. Besuchen Sie den Weingarten als Fixpunkt des Weinwanderweges in Langenlois, wo sie bereits von weitem unser Sektrüttelpult in Großformat erkennen können. Mitten im Weingarten lädt das "Prickelzimmer" auf ein kurzes Verweilen mit einem Glas Steininger Sekt ein.   weitere Informationen further information