Weißburgunder Novemberlese 2008

13,5 % Vol. Alk., Glaskork

Kostnotizen von Familie Steininger

Durch den vielen Niederschlag platzten die Beeren teilweise auf und wir hatten daher mit strakem Botritysbefall zu kämpfen. Die händische Ernte und die zusätzliche Selektion der Trauben war ein großer Aufwand, welcher sich im Nachhinein gelohnt haben dürfte.

Satter fast süßlicher Duft zeigt sich bereits zu Beginn in der Nase. Der Geschmack bestätigt die ersten Eindrücke vom Duft. Cremig, süßlich mit langanhaltendem Abgang.

Reifer Wein ohne Altersanklänge! Wird sich sicher noch weiterhin positiv entwickeln. – Dekantieren empfohlen.

17 von 20 Punkten

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

Beschreibung

Weinjahr 2008

Aufgrund der schwierigen Witterungsbedingungen des Jahres 2008, in dem es in nahezu allen Gebieten durch Wetterkapriolen von Hagel über Starkregen bis zu hartnäckigem Nebel allerhand Hindernisse für das Ausreifen der Reben gab, waren die österreichischen Winzer von Anfang an voll gefordert.

Doch bei entsprechend qualitätsorientiertem Arbeitseinsatz erneut sehr fruchtbetonte und schwungvolle Weine gelungen, die zum Teil auch eine große Bandbreite von Reifestufen abdecken.

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

Gebinde

Go to Top