Traminer Sekt 2008 – Degorgiert Mai 2010

Kostnotizen von Familie Steininger

Diese Flaschen haben ein Exportetikett, das heißt aber nicht, dass eine kleinere Qualität exportiert wird – im Gegenteil die internationale Konkurrenz ist groß, nur die besten Qualitäten werden den Konkurrenzdruck bestehen.  Der Traminer Sekt weißt ein Geschmacksbild auf, das es im Sektbereich mit dieser Fruchtausprägung und Form wahrscheinlich auf der ganzen Welt nicht gibt.

Vollreife Quitte, breitet sich fast in Kompottform aus. Im Geschmack dicht, voluminös, mild mit leichtem Zuckerrest, wird immer mehr im Mund. Große Klasse.

19 von 20 Punkten

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

 

Beschreibung

Weinjahr 2008

Positiv verliefen der eher frühe Austrieb und die unkomplizierte Blüteperiode im Juni, während ungewöhnlich frühe Hagelunwetter für die ersten Rückschläge sorgten. Die Feuchtigkeit blieb über die ganze Vegetationsperiode erhalten, was zu einem entsprechenden Krankheitsdruck, speziell dem „Falschen Mehltau“, führte. Auch schritt die Zuckerreife in den Trauben aufgrund des zeitweise recht feuchten, kühlen Wetters im September und Oktober nur langsam voran, wenn auch einige sehr schöne Tage in der zweiten Oktober- und der ersten Novemberhälfte für angenehme Erntebedingungen sorgten.

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

Gebinde