Sauvignon Blanc 2002

13 % Vol. Alk.

Kostnotizen von Familie Steininger

2002 war das Jahr der riesigen Niederschläge in Langenlois, dies hinterließ auch Spuren im Weingarten. Wenige Extrakte im Wein lassen die Weine schneller reifen – er ist bereits an seiner Grenze der Reife angelangt, welche auch die Farbe erkennen lässt.

16 von 20 Punkten

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

Beschreibung

Weinjahr 2002                                

Der Winter im Jahr 2002 war relativ mild und trocken. In Folge kam ein freundlicher, trockener Frühling mit frühem Austrieb und problemloser Blüte Ende Mai. Nach einigen heißen Junitagen sorgte ein warmer, von Gewitterregen durchsetzter Juli für großen Reifevorsprung, der im August von der Hochwasserkatastrophe abrupt unterbrochen wurde. In fast allen Weinbaugegenden trat Fäulnisdruck auf, und die unglaublichen Wassermengen richteten in der Wachau, im Kamptal und im Kremstal teilweise verheerende Schäden an. Voraussetzung für Qualität waren penible Vorlesen, um faule Beeren und Trauben zu entfernen, was Ernteverluste nach sich zog.

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

Gebinde

Go to Top