Riesling Ried Heiligenstein Große Reserve Sekt 2016

Der Heiligenstein zählt für die meisten Weinliebhaber zu den allerbesten Weinbergen Europas. Auf den steilen Terrassen, mehrheitlich Wüstensandstein und Vulkanschiefer, wachsen vor allem Rieslingreben, welche kraftvolle, mineralische Weine mit unglaublichem Lagerpotenzial, präziser Struktur, erinnernd an weiße, oft exotische Früchte, hervorbringen.

Das Wechselspiel zwischen heißen Temperaturen am Tag und kühlen Nächten verleiht den Trauben eine lebendige Säure. Das Mikroklima fördert Aromen, wie sie für die edle Rebsorte Riesling charakteristisch sind. Neben den Rebstöcken finden sich einzigartige Flora und Fauna.

Der Grundwein wurde ein halbes Jahr im großen Akazienholzfass in seiner Reife gefördert und im Frühjahr 2015 in der Flasche zur zweiten Gärung gebracht. Wir versuchen unsere Sekte so lange wie möglich auf der Feinhefe ruhen zu lassen, um ein feines Mousseaux zu erzielen und die einzigartige Eleganz und Mineralik dieser besonderen Riede zu unterstreichen.

Wir glauben, dass wir mit dieser Ausbau- und Sektphilosophie den Lagencharakter am besten widerspiegeln können.

Unseren einzigartigen Riesling vom Heiligenstein haben wir zu einem unvergleichbaren, besonderen Sekt weiterveredelt!

Beschreibung

Falstaff 2020/2021
94 Punkte
Urkunde

 

2016 Riesling Sekt Heiligenstein Heiligenstein Große Reserve

Attrraktive Nase, Nektarinen, Rosenmarillen, auch Orangen, Maracuja; satter, sanfter Biss, glockenklar; legt im Glas unentwegt zu, vielschichtig, mit beeindruckender Balance zwischen Extraktsüße und Säure, Mineralität ist ansatzweise erkennbar; spannend, belebend, feinstrahlig und lange haftend.

Bernulf Brucker März 2021

Zusätzliche Information

Alkohol

Gebinde

Rebsorte

Go to Top