Pinot Noir 2003

13 % Vol. Alk.

Kostnotizen von Familie Steininger

Das Weinjahr 2003 ist geprägt von den hohen Temperaturen. Der Pinot Noir ist im Barrique ausgebaut, welches bereits in der Nase spürbar ist. Leicht rauchige Noten, es fehlt ihm aber auch die Finesse eines großen Pinot Noirs.

19 von 20 Punkten

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

Beschreibung

Weinjahr 2003

Eine Hitzewelle zog zu Ostern ein, die beinahe vier Monate anhielt. Der heiße, fast niederschlagsfreie Sommer sorgte für einen Vorsprung in der Vegetation, wenn auch die jungen Reben teilweise unter der Trockenheit litten. Dann schlug das Wetter um, die Temperaturen fielen um mehr als 10 Grad, doch im September folgte ein sonniger „Altweibersommer“. Die Nächte blieben kühl, die Zuckerreife erfolgte daher langsamer, aber die Aromabildung wurde gefördert. Größere Niederschläge blieben bis Mitte Oktober aus, sodass die Trauben absolut gesund waren.

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

Gebinde

Go to Top