Grüner Veltliner Sekt 2008 – Degorgiert November 2010

Kostnotizen der Familie Steininger

Der Sekt zeigt im Duft schon überreifen Apfel und breitet sich am Gaumen schnell aus. Leichte Botrytisnoten sind erkennbar. Ein milder, samtiger und zugleich würziger Abgang. Geradlinig von Beginn bis zum Schluss.

16 von 20 Punkten

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

Kostnotizen von Thomas Werani

Honig und Melone; elegant und schwebend, fein ziselierte Säure, animierendes Pfefferl; hier regiert nicht Kraft, sondern Eleganz pur, großer Sekt aus einem kleinen Jahrgang!

Beschreibung

Weinjahr 2008

Positiv verliefen der eher frühe Austrieb und die unkomplizierte Blüteperiode im Juni, während ungewöhnlich frühe Hagelunwetter für die ersten Rückschläge sorgten. Die Feuchtigkeit blieb über die ganze Vegetationsperiode erhalten, was zu einem entsprechenden Krankheitsdruck, speziell für den „Falschen Mehltau“, führte. Auch schritt die Zuckerreife in den Trauben aufgrund des zeitweise recht feuchten, kühlen Wetters im September und Oktober nur langsam voran, wenn auch einige sehr schöne Tage in der zweiten Oktober- und der ersten Novemberhälfte für angenehme Erntebedingungen sorgten.

 

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

Gebinde

Go to Top