Grüner Veltliner Sekt 2004 – Degogiert Dezember 2006

Kostnotizen der Familie Steininger

Das besondere an reifen Sekten ist die Wirkung der Kohlensäure auf den Geschmack. 2004 war eher ein mittlerer Jahrgang; beim Grüner Veltliner Sekt 2004 wird dieser Jahrgang mit der feinen Perlage des Sektes wider jugendlich aufgefrischt.

Klare dezente gereifte Frucht, trotzdem wirkt er noch leichtfüßig. Derzeit purer Trinkgenuss.

19 von 20 Punkten

 

 

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

Beschreibung

Weinjahr 2004

Der Austrieb fand verspätet statt, da es feucht und zum Teil kühl weiterging. Aufgrund der sonnenarmen Monate Mai und Juni begann auch die Blüte später und wurde teilweise von starkem Regen beeinträchtigt.

Ein anhaltend kühler und regnerischer Juli verzögerte die Reife weiter. Der Umschwung kam mit dem strahlend sonnigen August und einem ähnlich schönen September mit niedrigen Nachttemperaturen, was für gute Aromaausbildung sorgte. Nach dem Erntebeginn der Frühsorten setzte eine regnerische Periode ein, die mit Unterbrechungen den ganzen Oktober anhielt.

Zusätzliche Information

Jahrgang

Rebsorte

Gebinde

Go to Top