Grüner Veltliner Ried Kogelberg Terrassen Kamptal DAC Reserve 1ÖTW 2020

 26,00 inkl. MWSt.

Ried Kogelberg

Der Zöbinger Kogelberg ist ein Ausläufer des Waldviertler Hochplateaus und bildet einen breiten Nord-Süd ziehenden Rücken mit dem Friedenskreuz und der Abdachung zum südöstlich gelegenen Ort Zöbing. Der Südhang ist in Terrassen gegliedert und die großen Temperaturunterschiede zwischen extremer Sonneneinstrahlung am Tag und frischer Waldviertler Nacht fördern die Feinfruchtigkeit des Weines. Den Gesteinsuntergrund bilden kristalline Gesteine (Urgesteine), vorwiegend Glimmerschiefer und Amphibolite.

Kategorie:

Beschreibung

Falstaff Wein Guide 2021/22

2020 Grüner Veltliner Ried Kogelberg Erste Lage 1ÖTW
(93 Punkte)
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Wiesenkräutern, ein Hauch von Tropenfrüchten, Ananastouch. Mittlere Komplexität, feine Melonenfrucht, dezente Säurestruktur, angenehme Mineralik, ein Hauch von Honig im Finish, ein ausgewogener Begleiter bei Tisch.

 

Bernulf Bruckner März 2021

2020 Grüner Veltliner Ried Kogelberg Terrassen 1ÖTW Reserve

Gleich zu Beginn die unverkennbare steinig-schieferige Nase, auch Waldboden, Thymian, Tannennadeln; am Gaumen Orangebitter, Honigmelonen, aber auch kühlwürzige Einschlüsse nach Havannas und eine Spur Minze; extraktreich unterfüttert, fokussiert, finessebetontund präzise; Vorzeige-Veltliner!

Zusätzliche Information

Alkohol

Gebinde

Rebsorte

Restzucker

Säure

Jahrgang

Lage

Kogelberg

Go to Top