Grüner Veltliner Loisiumweingarten Kamptal DAC Reserve 2002

Grüner Veltliner Kamptal DAC Reserve Loisiumweingarten 2002

Kostnotizen von Familie Steininger

2002 war ein schwieriger Jahrgang nach den hohen Niederschlagsmengen Anfang September. Die Ernte musste auf Mitte Oktober verschoben werden, damit die Trauben wieder etwas austrocknen konnten. Der GV Loisiumweingarten 2002 präsentiert sich aber trotzdem als gehaltvoller, derzeit wunderschöner, reifer Jahrgang. Bereits im Glas gold-gelb, trocken mit abgepufferter Säure und langem Abgang am Gaumen. Erinnert an vollreife Birnen. Dem Wein hilft zudem, wenn er belüftet (dekantiert) wird, dann zeigt er auch einen schönen Reifecharakter im Duft.

16 von 20 Punkten

Preis auf Anfrage: office@weingut-steininger.at

Beschreibung

Weinjahr 2002

Der Winter im Jahr 2002 war relativ mild und trocken. In Folge kam ein freundlicher, trockener Frühling mit frühem Austrieb und problemloser Blüte Ende Mai. Nach einigen heißen Junitagen sorgte ein warmer, von Gewitterregen durchsetzter Juli für großen Reifevorsprung, der im August von der Hochwasserkatastrophe abrupt unterbrochen wurde. In fast allen Weinbaugegenden trat Fäulnisdruck auf, und die unglaublichen Wassermengen richteten in der Wachau, im Kamptal und im Kremstal teilweise verheerende Schäden an. Voraussetzung für Qualität waren penible Vorlesen, um faule Beeren und Trauben zu entfernen, was Ernteverluste nach sich zog.

Zusätzliche Information

Alkohol

Jahrgang

Rebsorte

Lage

Loisiumweingarten

Go to Top