News category Vineyard2020-05-31T20:41:51+02:00

News from the vineyard

We live with nature, the vines change every day. There are a hundred steps that we accompany until the wine is ripe for the bottle. It starts in winter with pruning and tying. In spring, the vines go into juice and drift out. In summer, the shoots grow and we concentrate on the foliage work and observe the development of the grapes. In autumn comes the most exciting time, the harvest.

With the harvest time, we can influence the style and also the quality of the wine once again. With our vineyard diary, we always want to show our customers what is going on in nature.

9July 2021

Den Weingärten geht es gut

Die Reben wachsen und gedeihen ideal. Das starke Gewitter, gestern Nacht, hat dem Wein nicht anhaben können. Hagel war zum Glück keiner dabei.  Das ausjäten der Wasserschosse ist voll im Gange und auch das Stutzen der Triebspitzen beschäftigt uns seit zwei Wochen. Wir freuen uns jetzt auf einen wunderschönen Sommer und hoffen auf eine möglichst stabile Wetterlage. 

14May 2021

Eisheiligen gut überstanden

Morgen, 15. Mai 2021, ist Tag der heiligen Sophie. Man sagt ihr nach, sie wäre immer verregnet. Dies trifft auch heuer voll zu. Seit Mittwoch regnet es in und um Langenlois, mehr oder weniger, den ganzen Tag. Über diesen verdienten Regen freuen sich auch unsere Reben, welche ab nächster Woche sprießen werden vor Energie. Zum Glück blieb uns heuer der Frost erspart. Mit der ausreichenden Wasserzufuhr freuen wir uns jetzt auf einen wunderschönen und warmen Frühling und Frühsommer.   

3May 2021

Weingarten neu setzen

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Neupflanzungen. In unserer Riede Dechant in Langenlois sind wir gerade am Pflanzen von Grüner Veltliner. Um einen Einblick in dieses Vorgehen zu geben haben wir ein kleines Video für Euch gemacht.

30April 2021

Heuer sehr später Austrieb

Wir können uns gar nicht erinnern, wann wir zuletzt einen so späten Austrieb hatten. Wir freuen uns richtig darüber, da das Wetter ja immer noch recht kühl ist und die Eisheiligen stehen noch vor der Türe. Eine alte Bauernregel besagt: "Sind die Reben an Georg noch blind, freut sich der Winzer mit Frau und Kind" Der Heilige St. Georg war am 23. April, da war der Austrieb auch noch in weiter Ferne. Wir hoffen, dass die Bauernregel sich bewahrheitet und freuen uns schon auf das Frühjahr.

Go to Top