Prickelndes Trinkerlebnis im Pesenbachhof

Home/Neuigkeiten/aus der Presse/Prickelndes Trinkerlebnis im Pesenbachhof

Prickelndes Trinkerlebnis im Pesenbachhof

Niederwaldkirchen: GH Pesenbachhof | Außergewöhnlich prickelnd ging es bei einer Sektverkostung im Pesenbachhof zu. Pesenbachhof-Chefin Eva Molnar hatte mit Karl Steininger einen Winzer in ihr Restaurant in Niederwaldkirchen geholt, der nicht nur für seine Weine, sondern vor allem für seine sorten- und jahrgangsreine Sektproduktion berühmt ist. Das oberste Gebot dabei sei die Verwendung von feinsten Grundweinen und eine behutsame zweite Gärung, sodass möglichst viel Wein- und Sortencharakter im Sekt erhalten bleibt, erklärte der Winzer aus Langenlois im Kamptal während der elfgängigen Verkostung. Zum prickelnden Trinkerlebnis gab es eine herbstliche Jause mit dem einzigartigen Veltliner-Brot, das Pesenbachhof-Chef Helmut Daurer übrigens selbst backt („Man nimmt einfach Wein statt Wasser“) und sich Gäste wie Weinhändler Hannes Wakolbinger, Autohändler Franz Leibetseder mit Gattin Maria und Bgm. Erich Sachsenhofer schmecken ließen.

weitere Bilder von diesem Abend finden Sie unter:

https://www.meinbezirk.at/linz/leute/prickelndes-trinkerlebnis-im-pesenbachhof-d2251995.html

 

2017-09-26T10:31:08+00:00 Dienstag, 26 September 2017|