Grüner Veltliner Ried Lamm Kamptal DAC Reserve 1ÖTW Erste Lage 2017

///Grüner Veltliner Ried Lamm Kamptal DAC Reserve 1ÖTW Erste Lage 2017

Grüner Veltliner Ried Lamm Kamptal DAC Reserve 1ÖTW Erste Lage 2017

 25,00 inkl. 20% MWSt.

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Dezente Kräuterwürze, sehr mineralisch, kraftvoll, reife Dörrobstaromen gelbe Steinobstnuancen, zarter Säurebogen, etwas Honig im Abgang, opulenter Stil, schöner Nachhall, sehr voller Abgang mit langer Lagerfähigkeit

Speisenempfehlung:

dunkles Fleisch wie Wild, Lamm und Kalb

Kategorien: ,

Beschreibung

Falstaff Weinguide 2018/2019 – 93 Punkte

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von frischen Marillen, ein Hauch von Birne, zarte Kräuterwürze, tabakige Nuancen, zart nach Orangenzesten. Straff, dunkle Mineralität, weiße Apfelfrucht, frischer Säurebogen, bleibt gut haften, bereits gut antrinkbar

 

Vinaria Weinguide 2018/2019 ****

Blüten, heller Tabak, Nektarinen, Brioche; schwebt trotz aller Kraft schwerelos über den Gaumen, nobler Wein mit Tiefgang, enormer Länge und großzügigen Reserven.

 

Gault Millau 2019: 17 Punkte – 3 Trauben

 

Riede Lamm

Südöstlicher Hangfuß des Heiligenstein und eine der heißesten Lagen des Weinbaugebietes. Der Boden ist kalkhaltig und besteht aus lehmig-sandigem Schluff, der sich auf Löss gebildet hat. In den höheren Partien zum Heiligenstein hinauf treten die unter dem Löss liegenden, kalkarmen bis kalkfreien Schluffund Sandsteine der Zöbing-Formation zu Tage.

Zusätzliche Information

Alkohol

Gebinde

Rebsorte

Restzucker

Säure