Neuigkeiten Kategorie Weingarten

//Neuigkeiten Kategorie Weingarten
Neuigkeiten Kategorie Weingarten 2016-11-23T11:35:17+00:00

Neues aus dem Weingarten

Wir leben mit der Natur, die Reben verändern sich jeden Tag. Es sind hundert Arbeitsschritte die wir begleiten bis der Wein dann reif für die Flasche ist. Es fängt im Winter mit dem Rebschnitt und dem Anbinden an. Im Frühling gehen die Reben in Saft und treiben aus. Im Sommer wachsen die Triebe und wir konzentrieren uns auf die Laubarbeit und beobachten die Entwicklung der Trauben. Im Herbst kommt die spannendste Zeit, die Weinlese.

Mit dem Erntezeitpunkt können wir die Stilistik und auch die Qualität des Weines ein weiteres Mal beeinflussen. Mit unserem Weingartentagebuch wollen wir unseren Kunden immer aktuell zeigen, was in der Natur los ist.

10September 2018

Lesebeginn 2018

Die Lese hat bereits begonnen. Die ersten Trauben sind schon in unser Weingut gelangt und können nun Schritt für Schritt verarbeitet werden. Wenn das Wetter weiterhin so hervorragend bleibt, kann einer sehr guten Ernte nichts mehr im Wege stehen. Wir sind mit den heurigen Trauben sehr zu frieden und freuen sich schon auf die ersten Resultate. Bei wolkenlosen blauen Himmel schöne, gesunde Trauben zu lesen kann uns nur glücklich machen. Hier können Sie unsere Roten und Gelben Muskateller Trauben sehen.

28März 2018

Fertigstellung des Rebschnittes

Mit dem Rebschnitt werden wir bis auf die Junganlagen vor Ostern fertig. Die nächsten Arbeitsschritte werden die Kontrolle und die Reparaturarbeiten des Drahtrahmens sein. Erst dann können die Fruchtrouten gebogen und am Kordondraht befestigt werden. Der kalte Witterungsverlauf ist für den Weinstock eher positiv zu sehen, damit die Knospen noch "blind" bleiben, das verhindert den frühen Auftrieb und somit wird die Gefahr des Spätfrostes vermindert.

19Januar 2018

Rebschnitt

Die vergangene Ernte war ein Erfolg! Traumhafte Trauben, perfekte Menge und ein Bilderbuch-Wetter. Es wird ruhiger in unserem Weingut, aber dennoch gibt es einiges zu tun! Denn in den zwei Wintermonaten geht es darum, die Reben korrekt zu schneiden. Der Weingarten wird genauestens begutachtet - damit der nächsten erfolgreichen Ernte nichts im Wege steht.